Willkommen-Thread?


#1

Hallo in die Runde,

hier finden sich ja gleich so einige bekannte Gesichter. Aber auch: unbekannte. Daher die Frage: ich bin ein großer Fan von Discourse, aber wie bei jedem Forum steht und fällt die Aktivität mit ein wenig Moderation.

Was sich gut bewährt hat: ein Willkommens-Thread, in dem erst mal alle landen und sich kurz vorstellen können, wer sie eigentlich sind, wo sie an was arbeiten etc. - nicht ausufernd, aber eben ein etwas moderierter Einstieg in so ein Online-System.

Wäre das was?


#2

Hallöchen auch,

das Problem ist vielleicht, dass die Seite hier eigentlich nirgendwi (oder @Phu?) verlinkt ist und die Zielgruppe etwas schwammig ist (~“Leute, die Inetbib unpraktisch finden und was mit Bibliotheken zu tun haben”). Das war jetzt auch der erste Beitrag seit Monaten (oder zumindest kam jetzt mal eine Mail :)).

Prinzipiell find ich es aber gut. Ich würd aber eher ne Kategorie - vielleicht “Smalltalk und Vorstellung” statt eines Threads vorschlagen :slight_smile:


#3

Hallo Ralf,

schön, dass Du hier bist.
Wenn Du einen solchen Thread für sinnvoll und hilfreich hältst, dann einfach damit starten :slight_smile: Momentan haben wir keine richtige Moderation. Ich habe dieses Discourse aufgesetzt und wollte mal gucken, was dann so passiert … es liegt also an einem selbst, etwas aus diesem Angebot zu machen. Ich will da gar nicht so viel vorgeben oder steuern und hoffe darauf, dass die Beteiligten sich selbst organisieren.
Ich persönlich würde mich hier gern u.a. zum Thema #Discovery austauschen, hatte bisher nur noch nicht die Zeit und Muße, eine Diskussion zu starten. Das kommt aber bestimmt noch.

Viele Grüße
Phú


#4

Nein, groß Werbung haben wir bisher nicht gemacht :smiley: Zielgruppe? Alle die es hierher gefunden haben und ein Bedürfnis nach Austausch haben …