Metadaten für OER

oer-netzwerk

#1

Hallo allerseits, hallo @OER,

was ist eigentlich der Stand beim Thema “Metadaten für OER”? Hat sich LRMI durchgesetzt? Wird bspw. edu-sharing LRMI implementieren? Gibt es irgendwelche aktuellen Empfehlungen? Dieser Entwurf der KIM-OER-Metadaten-Gruppe ist ja auch schon etwas älter. Ist bei LRMI seit 2015 irgendetwas an (Weiter-)Entwicklung passiert?
Sorry, ich weiß, das sind viele Fragen …

Viele Grüße
Phu


#2

Hallo Phu,
das OER-Projekts AB-ER der Hochschule Karlsruhe (http://www.ice-karlsruhe.de/forschung/mwk-bw-oer-repositorien/) hat vor Kurzem eine erste Version eines Annotationskonzept für OER veröffentlicht: http://www.ice-karlsruhe.de/wp-content/uploads/2017/12/2017-12-01-Annotationskonzept.pdf

Ich hatte aber noch keine Zeit, das Dokument in Ruhe zu lesen.

Viele Grüße aus Mannheim
Jorge


#3

Danke, Jorge! Das schaue ich mir mal an.


#4

Hallo Phu, das sind gute Fragen, die du da stellst. Ich geb dir mal meine subjektive Sicht der Dinge.

Hat sich LRMI durchgesetzt?

Ich denke schon, allerdings scheint mir das noch alles recht brüchig zu sein, weil LRMI leider seit längerer Zeit stiefmütterlich behandelt wird (s.u.). Insbesondere die Kommunikation mit (potentiellen) Anwender/innen ist zu verbessern, weil faktisch nicht vorhanden.

Wird bspw. edu-sharing LRMI implementieren?

Soweit ich weiß, wird im Kontext der Bildungsserver und auch bei edu-sharing nach wie vor viel mit LOM gemacht. Im Kontext der OERinfo-Förderung wurde das Vorhaben lanciert (nd testweise implementiert), einen Metadatenaustausch zwischen OER-Repositorien mit OAI-PMH (ich denke auf Basis von LOM) zu bewerkstelligen. schema.org/LRMI wird als zusätzliche Aufgabe für Auffindbarkeit im Web gesehen.

Gibt es irgendwelche aktuellen Empfehlungen?

Die OER-Metadatengruppe trifft sich gerade regelmäßig. Wenn du zügig bei der Terminumfrage für das nächste Treffen mitmachst, wird deine Wahl noch berücksichtigt. :wink:

Meine aktuelle Idee ist es, aktuelle Empfehlungen inklusive Validierungsmechanismus (zumindest für JSON-LD) zu entwickeln. Dafür sollen Beispiele in https://github.com/dini-ag-kim/oer-metadata-schemas gesammelt werden und dann ensprechende JSON-Schemas für die Validierung der verschiedenenen Ressourcentypen erstellt werden.

Ist bei LRMI seit 2015 irgendetwas an (Weiter-)Entwicklung passiert?

Ich habe mich neulich auch gefragt, ob da überhaupt was passiert, siehe https://groups.google.com/forum/#!topic/lrmi/tTiOzi_F5wo. Mein Eindruck ist, dass Dublin Core zwar die Bekanntheit der Marke “LRMI” bekannt ist und von einigen das Thema deshalb als sehr wichtig eingeschätzt wird. Allerdings will der derzeitige De-facto-Verantwortliche gar nicht in dieser Rolle sein und füllt sie demenstprechend auch nicht aus, so dass die Arbeit seit langer Zeit stagniert. DC ist sich der Problematik bewusst und wird es hoffentlich schaffen, bald (personelle) Veränderungen vorzunehmen, damit LRMI auch in Zukunft attraktiv bleibt. (Eine kurze Mail an dcmi-feedback(at)dublincore(dot)net mit einer Anfrage, ob LRMI noch entwickelt wird, würde sicher den Veränderungsprozess beschleunigen. ;-))


#5

Danke, Adrian. Genau so eine Einschätzung habe ich gebraucht :slight_smile:
Dass LOM noch im Gespräch ist und für den Datenaustausch verwendet werden soll, ist mir neu. Jedenfalls hatte ich bei der Lektüre bis jetzt den Eindruck, dass es als veraltet gilt und durch LRMI abgelöst würde. Die spärliche (oder zumindest nicht öffentliche) Aktivität bei LRMI und die chaotische Dokumentation, wie Du sie in der Mailingliste angesprochen hast, haben mich doch etwas stutzig gemacht. Dann bin ich auf http://oerschema.org/ gestoßen, aber anscheinend ist es bis jetzt ein Alleingang der Penn University. In der Doku aus Baden-Württemberg, die Jorge verlinkt hat, wird es auch erwähnt, aber dann nicht näher darauf eingegangen.
Momentan verfolge ich das Thema eher passiv und aus eigenem Interesse. Sobald sich der Bedarf bei uns weiter konkretisiert, würde ich mich auch aktiver einbringen.


#6

@acka47 hat das Annotationskonzept für OER mit lesenswerten Bemerkungen annotiert: https://via.hypothes.is/http://www.ice-karlsruhe.de/wp-content/uploads/2017/12/2017-12-01-Annotationskonzept.pdf


#7

Ohai! Bin mir jetzt nicht sicher, inwiefern das ne öffentliche Sitzung ist (sollte meiner Meinung nach schon sein :D) Aber die AG OER-Metadaten “trifft” sich am:
Dienstag, den 13. März von 10 bis 11 Uhr
bei
https://connect.oncampus.de/oer-jointly

Kannst ja mal reinschaun und fragen.

Einen lieben Gruß
-1